• Im e.V. vereint - gemeinsam aktiv

Im e.V. vereint – gemeinsam aktiv

Tanzen lernen in der FT Ringsee

Seit Ende 2017 bietet die Freie Turnerschaft Ringsee eine Tanzsportabteilung an, die sich sowohl dem Breitensport wie dem Turniertanzsport widmet. Willkommen sind alle leidenschaftlichen Tänzer vom Kindesalter bis zu den Senioren.
Jugendliche und Erwachsene können Tanzen nicht nur als schöne Freizeitmöglichkeit entdecken, sondern auch als Sport und Förderung der Persönlichkeit.
Dazu zählen gepflegte Umgangsformen mit dem anderen Geschlecht, Haltung, Eleganz, Selbstbewusstsein und soziale Kontaktfreudigkeit.
Tanzen gilt zudem durch die multisensorische Stimulation als sehr gute Demenzprävention.
Beim Tanzen sind Körper und Geist aktiv.
Die Tanzsportabteilung der FT Ringsee will sowohl eine Breitensport- als auch eine Turniersportgruppe aufbauen.
Ebenso sollen tanzsportinteressierte Kinder und Jugendliche gefördert werden.

Nicht nur Tanzschritte oder Tanzfolgen sind gefragt, sondern auch die entsprechende Technik und Ästhetik. Aber keine Angst, fast alles ist erlernbar. Für beide Tanzrichtungen (Latein
und Standard) wird ein Programm angeboten, das viel Freude am Tanzen für jeden bereit hält. Unterrichtet werden im Bereich Latein die Tänze Samba, Chacha, Rumba, Paso Doble und Jive.
Das Standardprogramm bietet Trainingsmöglichkeiten für den Langsamen Walzer, Wiener Walzer, SlowFoxtrott und Quickstep. Das Tanztraining wird angeboten in den Räumen der FT Ringsee in der Martin-Hemm Straße 80 in Ingolstadt sowie in der Grundschule an der Pestalozzistraße und bei Bedarf in der Grundschule Ringsee.

Ingolstädter Anzeiger plus60 vom Mai 2018
Im e.V. vereint- gemeinsam akti – Tanzen lernen in der FT Ringsee

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag!